In Deutschland sind etwa 6 % der Kinder krankhaft adipös, also übergewichtig oder fettleibig. Zu dieser Entwicklung trägt neben Veranlagung und Bewegungsmangel vor allem eine zucker- und fettreiche Ernährung bei. Besonders bei häufigem Konsum fördern zuckerhaltige Getränke das Übergewicht im Kindes- und Jugendalter. Der Konsum von ungesüßten Tees oder Wasser kann helfen, Fettleibigkeit zu vermeiden.

Darüber hinaus sind Süßstoffe bereits im Trinkwasser nachgewiesen worden. Ein erschreckender Trend der durch Hersteller von Lebensmitteln, Softdrinks, Süßigkeiten und sogar Arzneimittel durch die Verwendung in vielen Fällen von Süßungsmittel statt Zucker entstand.

Schlank und gefiltertes Trinkwasser

Reines klares Trinkwasser ist die beste Option. Aufgrund von Verunreinigungen des Leitungswassers ist das nicht immer gegeben. Wasserfilter schaffen Abhilfe und erreichen Trinkwasserqualität in quellfrischer Reinheit. Auf Knopfdruck bei Ihnen Zuhause und ohne Getränkekästen schleppen und bezahlen zu müssen.

Lösung für reines Trinkwasser Überblick

Trinkwasser-Filtergräte gegen Verunreinigungen