Wirksamkeit von Wasserstoff Booster · Hydrogen Rich Water Generatoren · Aktiv Wasser · Wasserionisierer

Fettleibigkeit, Insulinresistenz, Bluthochdruck

  • Wirksamkeit von wasserstoffreichem Wasser auf den Antioxidationsstatus von Probanden mit potenziellem metabolischem Syndrom Anstieg des antioxidativen Enzyms Superoxiddismutase… Abnahme der mit Thiobarbitursäure reaktiven Substanzen im Urin… Anstieg des HDL-Cholesterins… Rückgang des Gesamtcholesterins… Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Trinken von wasserstoffreichem Wasser eine potenziell neuartige therapeutische und präventive Strategie für das metabolische Syndrom darstellt.
    Quelle jstage.jst.go.jp/article/jcbn/46/2/46_09-100/_article/-char/ja/

Oxidativer Stress, Leberfunktion und chronische Hepatitis

  • Einfluss von wasserstoffreichem Wasser auf oxidativen Stress, Leberfunktion und Viruslast bei Patienten mit chronischer Hepatitis B. …Verbesserte sich jedoch in der Wasserstoffbehandlungsgruppe deutlich. Die Leberfunktion wurde signifikant verbessert… Wasserstoffreiches Wasser verringert den oxidativen Stress bei CHB-Patienten signifikant…
    Quelle Clin Trans Sci 2013; Band #: 1–4, ascpt.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/cts.12076

Übersäuerung des Körpers – wichtiger Säure-Basen-Haushalt

  • Wasserstoffreiches Wasser beeinflusste die Blutalkalität bei körperlich aktiven Männern
    Diese Ergebnisse stützen die Hypothese, dass die Verabreichung von wasserstoffreichem Wasser sicher ist und bei jungen körperlich aktiven Männern eine alkalisierende Wirkung haben kann.
    Quelle tandfonline.com/doi/abs/10.1080/15438627.2013.852092

Verbessert Auswirkung von Alterungsprozessen und Nierenschäden

  • Auswirkungen von wasserstoffreichem Wasser auf alternde Gewebe
    [Die Studie] weist darauf hin, dass wasserstoffreiches Wasser die Auswirkungen des Alterns… verbessert, indem es oxidative Schäden reduziert… Nierenschäden verringert und die altersbedingte Entzündung und den oxidativen Schaden verbessert…
    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Trinken von wasserstoffreichem Wasser die oxidative mtDNA-Schädigung verringerte…
    Quelle nature.com/articles/srep05534

Gegen Muskelermüdung bei Sportlern

  • Pilotstudie: Auswirkungen des Trinkens von wasserstoffreichem Wasser auf die Muskelermüdung durch akutes Training bei Spitzensportlern
    Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr mit wasserstoffreichem Wasser vor dem Training senkte den Blutlaktatspiegel und verbesserte den durch körperliche Betätigung verursachten Rückgang der Muskelfunktion… Ergebnisse darauf hindeuten, dass wasserstoffreiches Wasser für Sportler eine geeignete Flüssigkeitszufuhr darstellt.
    Quelle medicalgasresearch.biomedcentral.com/articles/10.1186/2045-9912-2-12

Verbesserung von Stimmung, Angst und Nervenfunktion

  • Die Verabreichung von wasserstoffreichem Wasser verbessert die Stimmung, die Angst und die autonome Nervenfunktion, was darauf hindeutet, dass die Verabreichung von wasserstoffreichem Wasser eine wirksame Methode zur Stärkung der Lebensqualität und zur Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit darstellt.
    Quelle ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5806445

Auswirkungen auf die Lebensqualität von Krebspatienten

  • Der tägliche Verbrauch von wasserstoffreichem Wasser ist eine potenziell neuartige therapeutische Strategie zur Verbesserung der Lebensqualität nach Strahlenexposition. Der Verbrauch von wasserstoffreichem Wasser reduziert die biologische Reaktion auf strahleninduzierten oxidativen Stress, ohne die Antitumorwirkung zu beeinträchtigen.
    Quelle doi.org/10.1186/2045-9912-1-11

Der Konsum von wasserstoffreichem Wasser lindert Nierenschäden

  • Zusammenfassend ist der Konsum von wasserstoffreichem Wasser eine vielversprechende Strategie zur Linderung von Nierenschäden als Ergänzung zur blutdrucksenkenden Therapie… Darüber hinaus hatte die Behandlung mit wasserstoffreichem Wasser eine schützende Wirkung auf die Mitochondrienfunktion.
    Quelle doi.org/10.1007/s11010-014-2024-4

Verbesserte Blutlaktatkonzentration und Atmung bei körperlicher Betätigung

  • Basierend auf den Ergebnissen dieser Studie verringert die Verabreichung von wasserstoffreichem Wasser vor dem Training  die Blutlaktatkonzentration, insbesondere bei höherer Trainingsintensitäten, zusammen mit einer höheren Trainingsbelastung und effizienteren Atmung…
    Quelle botek2019-Hydrogen-Rich-Water-Improved-Ventilatory