Bundesminsterium BMUB: Schutz vor radioaktiven Stoffen im Trinkwasser

Quelle bund.de

Bundesregierung: Nitratwerte im Grundwasser gefährlich hoch

Die Nitratwerte im deutschen Grundwasser sind nach wie vor an vielen Orten zu hoch. Das geht aus dem aktuellen Nitratbericht der Bundesregierung hervor… Quelle TZ tz.de/welt/nitratwerte-im-grundwasser-sind-gefaehrlich-hoch-zr-7189135.html

Gülle im Glas Bundesumwelt-Ministerium: Nitratbelastung gefährdet Trinkwasser

Quelle Tagesschau tagesschau.de/inland/nitrat-grundwasser-101.html

Die Pille im Trinkwasser. Rückstände von Medikamenten massenhaft in der Umwelt

Quelle sueddeutsche.de/wissen/wasserverschmutzung-antibabypille-im-fluss-1.1381340
Quelle SZ-Online sz-online.de/nachrichten/wissen/die-pille-im-trinkwasser-3490110.html

Klage gegen Deutschland wegen Verunreinigung

Die Europäische Kommission verklagt Deutschland wegen der anhaltenden Verunreinigung der deutschen Gewässer durch Nitrat vor dem Gerichtshof der EU… Quelle EU Kommission ec.europa.eu/germany/news/nitratbelastung-gew%C3%A4ssern-eu-kommission-verklagt-deutschland_de

Immer häufiger zu hohe Schadstoffwerte

besorgniserregende Fakten: In norddeutschen Brunnen messen Experten immer häufiger zu hohe Schadstoffwerte. Mal findet sich krebserzeugendes Nitrat im Grundwasser, mal giftige Pestizide – und die Liste wird immer länger… Quelle ARD programm.ard.de/TV/Themenschwerpunkte/Dokus–Reportagen/Alle-Dokumentationen/Startseite/?sendung=2872117831587461

Krebsgift Chromat in Mineral- und Trinkwasser

Quelle Deutschlandfunk deutschlandfunk.de/krebsgift-chromat-in-mineral-und-trinkwasser-nachweisbar.676.de.html

Trinkwasser mit Medikamenten-Rückständen verseucht

Wissenschaftler schlagen Alarm: Immer mehr Schadstoffe, Schwermetalle und Medikamenten-Rückstände verseuchen unser Leitungswasser. .. Quelle Bild bild.de/regional/dresden/forschung/forscher-strahlt-unser-wasser-sauber-47729470.bild.html

Metalle Pestizide Antibiotika: Trinkwassertest in dt. Städten

Metalle, Pestizide und Antibiotika: Die Zeitschrift Öko-Test hat im Trinkwasser mehr Schadstoffe gefunden als gedacht. Wie gefährlich viele Verunreinigungen sind, ist unklar. Wo das Wasser besonders stark belastet ist…
Quelle Handelsblatt handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/test-in-69-staedten-so-dreckig-ist-unser-trinkwasser/10636556.html
Quelle WDR 1.wdr.de/themen/panorama/trinkwasser-studie100.html
Quelle Öko Test oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=104627

Luft und Wasser: Bundesweit Schadstoffbelastung zu hoch

Quelle abendblatt.de/politik/deutschland/article205274801/Schadstoff-Rangliste-Stuttgart-hat-die-schlechteste-Luft.html

Grenzwerte überschritten

Quelle n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/6528192/diese-deutschen-staedte-sind-besonders-schmutzig.html

Zeitbombe im Trinkwasser, Nitrat krebserregend – Grenzwert überschritten

Quelle ZDF- Reportage zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/1457670/beitrag/video/2446524/Zeitbombe-im-Trinkwasser

Trinkwasserbelastung durch Massentierhaltung, Industrialisierung und Landwirtschaft

Quelle BUP bundesumweltportal.de/berlin/item/1500-schützt-unsere-böden-und-unser-trinkwasser-wir-haben-diese-schweinerei-satt-ödp-kritisiert-nitratbelastung-des-wassers-als-folge-von-massentierhaltung-und-zunehmender-industrialisierung-der-landwirtschaft.html

EU-Kommission: Verfahren gegen Deutschland Grundwasserschutz

Das deutsche Trinkwasser weist eine erhöhte Nitrat-Belastung auf. Das kann bei Säuglingen zu Sauerstoffmangel führen, bei Erwachsenen kann Krebs entstehen… Quelle stern.de/wissen/nitrat-aus-duenger-deutsches-trinkwasser-stark-belastet-2103204.html

Verschlechterung des Gesundheitszustands vieler Menschen

Quelle n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/6528192/diese-deutschen-staedte-sind-besonders-schmutzig.html

Schwermetalle: Uran im Trinkwasser alarmiert Behörden

Das Leitungswasser von mindestens 150 Orten weist bedenklich hohe Uran-Konzentrationen auf. Nachdem Foodwatch Alarm geschlagen hat, überlegen Bund und Länder, einen Grenzwert festzulegen…
Quelle Focus Online / Foodwatch focus.de/gesundheit/ernaehrung/schwermetalle-uran-im-trinkwasser-alarmiert-behoerden_aid_322599.html

Arzneimittel-Rückstände im Grund- und Trinkwasser

Röntgenkontrastmittel, Antibiotika, Schmerz- oder Diabetesmittel – in Grund-, Oberflächen- und Trinkwasser lassen sich etliche Arzneimittel-Rückstände nachweisen. Laut Umweltbundesamt…
Quelle Die Welt welt.de/gesundheit/article131546646/Was-gegen-Medikamentenreste-im-Wasser-helfen-soll.html
Quelle Jacobs Universität jacobs-university.de/2014/09/gadolinium-aus-kontrastmitteln-und-arzneimittelrückstände-weit-verbreitet-im-deutschen-trink

Anhebung der Grenzwerte

Quelle Richtlinien EU Rate eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do
Quelle Anpassung TrinkwVO Bundesrat 530/10 umwelt-online.de/cgi-bin/parser/Drucksachen/drucknews.cgi

Psychopharmaka im Wasser Tonnenweise Wirkstoffe in deutschen Gewässern

Psychopharmaka im Abwasser verändern das Verhalten von Fischen. Rückstände des Medikaments Diazepam etwa machen Flussbarsche mutiger und weniger sozial. Die ökologischen Folgen könnten auch in Deutschland dramatisch sein…
Quelle focus.de/wissen/natur/tiere-und-pflanzen/medikamente-in-gewaessern-psychopharmaka-im-wasser-machen-fische-mutiger_aid_919999.html

Trinkwasserbelastung durch Arsen, Blei, Cadmium, Uran

Analysierten Wasserproben einen Bleianteil über dem aktuell geltenden Grenzwert… Quelle Stiftung Warentest test.de/Blei-im-Trinkwasser-Neue-Umweltkarte-1201753-0/

Nitrate im Trinkwasser, für Säuglinge und Kleinkinder gefährlich

Quelle Stern-online stern.de/wissen/nitrat-aus-duenger-deutsches-trinkwasser-stark-belastet-2103204.html

Deutsches Trinkwasser stark belastet. Überschreitung Nitratwerte

Auch wenn Nitrat kein tödliches Gift ist, kann es bei Säuglingen zu Erstickungsanfällen führen. Bei älteren Kindern und Erwachsenen kann eine erhöhte Konzentration krebserregend sein… Quelle Bayerischer Rundfunk br.de/nachrichten/nitrat-grundwasser-bayern-104.html

Erhöhte Belastung des Trinkwassers durch chemische Abfälle, Antibiotika, Pestizide, Desinfektionsmittel…

Quelle wikipedia.org/wiki/Trinkwasser#Qualit.C3.A4t_des_Trinkwassers ZDF

Röntgenkontrastmittel, Medikamente, Hormone im Trinkwasser…

Quelle Wikipedia/Trinkwasser wikipedia.org/wiki/Trinkwasser#Qualit.C3.A4t_des_Trinkwassers

Verseuchung durch Industriechemikalien

Das Grundwasser ist in weiten Bereichen unseres Landes in schlechtem Zustand. Der wichtigste Lebensmittelgrundstoff ist in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens zu stark mit krebserregendem Nitrat belastet. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktueller umfassender Bericht des Landesumweltministeriums…

Quelle PFT-Skandal NRW bund-nrw.de/themen_und_projekte/wasser/pft_skandal/
Quelle Umwelt NRW PFT umwelt.nrw.de/umwelt/pft/
Quelle Landesumweltministerium ksta.de/stadt-leverkusen/messbericht-aus-leverkusen-das-grundwasser-im-land-ist-schlecht,15189132,30406850.html

Ca. 40-50 Stoffe werden nach Vorgaben der Trinkwasserverordnung im Trinkwasser getestet. Laut öffentlicher Quellen können im Wasser „leicht 1500 Stoffe anthropogenen Ursprungs“ enthalten sein. Einschließlich Belastungen aus Umweltgiften, Industrierückstände, Gülledüngung aus Massentierhaltung, Medikamente, Drogen, Hormone, Bakterien. Die WHO verlangt die Prüfung von „200 Stoffen wegen ihrer bekannten Auswirkung auf die Gesundheit“*. Von Bakterienalarmen und anderen Trinkwasseralarmen liest man öfter in den Pressemeldungen.

Hochwertige und sichere Umkehrosmose-Filtergeräte können diese Verunreinigungen aus dem Trinkwasser entfernen. Entfernt werden außerdem Bakterien, Viren, Kalk und viele weitere ungewollte Bestandteile. Inzwischen gibt es viele Modell von Umkehrosmose-Filtergeräten in verschiedenen Leistungs- und Preisklassen am Markt. Entscheidend bei diesen Filtergeräten sind Materialreinheit, Leistungswerte und langfristige Sicherheit… [mehr lesen]

Bestelements WA1 Trinkwasserfillter
Wasserfilter BE WA1
Wasserfilter BE WA1CB
Wasserfilter BE WA3
Trinkwasserfilter BE WA7
Wasserfilter BE WA7
Filtersystem BE WAV

Wassertest Ergebnisse

Die grafischen Balken sind nicht im prozentualen Verhältnis abgebildet. Beim Beispiel Kupfer liegt das prozentuale Verhältnis zwischen Grenzwert und Messwert nach Filterung bei 99,78 %. Bei den Werten Blei oder Nitrit liegt das Ergebnis noch niedriger als bei diesem Test nachweisbaren Menge von 0,001 bzw 0,01 mg/ltr.

Originaltest einer Kundin nach Filterung mit BestElements Wasserfiltergerät

99,78%

Kupfer

Kupfer Grenzwert laut Trinkwasserverordnung 2,0 mg/ltr
Kupferwert nach Filterung 0,0044 mg/ltr

Blei

Blei Grenzwert laut Trinkwasserverordnung 0,01 mg/ltr
Bleiwert nach Filterung weniger als < 0,001 mg/ltr

Nickel

Nickel Grenzwert laut Trinkwasserverordnung 0,02 mg/ltr
Nickelwert nach Filterung 0,0013 mg/ltr

Nitrit

Nitrit Grenzwert laut Trinkwasserverordnung 0,5 mg/ltr
Nitritwert nach Filterung weniger als < 0,01 mg/ltr

Nitrat

Nitrat Grenzwert laut Trinkwasserverordnung 50 mg/ltr
Nitratwert nach Filterung weniger als < 0,2 mg/ltr

Natrium

Natrium Grenzwert laut Trinkwasserverordnung 200 mg/ltr
Natriumwert nach Filterung 9,6 mg/ltr

Sulfat

Sulfat Grenzwert laut Trinkwasserverordnung 250 mg/ltr
Sulfatwert nach Filterung 1,1 mg/ltr

Auf gleiche Weise werden Keime, Bakterien und Viren, Medikamenten- und Drogenrückstände, Antibiotika, Hormone, Pestizide, Industriechemikalien, Schwermetalle, Fluorid, Chlor, Kalk u. v. m. entfernt.

Drogenrückstände im Wasser

Lösung für reines Trinkwasser Überblick

Trinkwasser-Filtergräte gegen Verunreinigungen