Luftfilter Zuhause und im Büro

Wir wissen alle, dass die Luftverschmutzung nicht gerade eine neue Sache ist. Es ist ein Problem, das uns alle betrifft, ernsthaft. Es ist ein Problem, das uns nicht nur ernsthaft schädigt, sondern uns auch ernsthaft umbringt. Luftverschmutzung ist ein Thema, von dem Sie nur gehört haben könnten, wenn etwas Schlimmes passiert ist. Sie werden also nicht von Emissionen der Boden-, Wasser- und Luftverschmutzung in der Atmosphäre direkt beeinträchtigt. Trotzdem ist die Umweltbelastung ein Problem, welches die globale Gesundheit schädigt, indem es die Luft, den Boden und das Wasser verpestet. Die Folgen von Luftverschmutzung sind ernsthaft und nicht nur ein Problem für den Gesundheitszustand.

In vielen Gebieten ist die Luftverschmutzung durch Autoabgase bereits ein sehr ernstes Problem. Menschen, die an Asthma leiden, können durch Luftverschmutzungsbelastungen bis zu 54% mehr Anfälle haben.

1. Warum ist es wichtig, Luftfilter zu verwenden?

Heutzutage ist es wichtig, Luftfilter zu verwenden, um die Luft zu reinigen, die Sie atmen. Schließlich gibt es viele schädliche Substanzen, die die Luft in unserer Welt belasten.
Hier sind einige Zahlen, die zeigen, warum es so wichtig ist, Luftfilter zu nutzen:

  • Umweltverschmutzung kann einen schweren Schaden an unserem Immunsystem verursachen.
  • Wir atmen täglich Pollen, Schimmelpilze und Bakterien ein.
  • Viele wissen nicht, dass Sie mehr als 40 verschiedene Schadstoffe pro Stunde atmen.
  • Schadstoffe wie z. B. Benzol oder Formaldehyd können Ihre Lunge schädigen
  • Viren und Bakterien können über Aerosole aufgenommen werden

2. Warum ist Luftverschmutzung ein Problem?

Sie atmen immer noch Luft, oder? Wahrscheinlich schon jeden Tag. Sie sollten wissen, was Sie atmen.
Verwenden Sie nie einen Luftfilter ohne Vorwissen, denn es gibt so viele Luftfilter im Markt, dass Sie nicht wissen, was Sie nehmen sollen.
Luftfilter verringern die Feinstaubbelastung, also den Staub, der durch das Schließen der Fenster mit hereinweht. Es gibt eine Reihe von Luftbelastungsindikatoren, die durch das Wohnzimmer zurückschauen: zum Beispiel Feinstaub, Kohlendioxid und CO2. Schlechter Feinstaub ist ein echtes Problem.

3. Was sind die negativen Folgen von Luftverschmutzung?

Es gibt immer mehr und mehr Studien, die besagen, dass die Luftverschmutzung überall auf der Welt die Gesundheit der Menschen schädigt. Die WHO (World Health Organisation) schätzt, dass Luftverschmutzung überall auf der Welt für mehr als sechs Millionen Todesfälle pro Jahr verantwortlich ist.
Luftverschmutzung schädigt das Immunsystem, erhöht die Möglichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Lungenerkrankungen, Diabetes, Asthma und sogar das Gehirn. Außerdem kann Luftverschmutzung eine Schlaganfälle, Demenz und Parkinson verursachen.

4. Was ist bei Luftverschmutzung beachtet werden?

Eine Untersuchung, die von der WHO in Auftrag gegeben wurde, zeigte, dass 91% aller Menschen in ländlichen Gegenden mit hoher Luftverschmutzung leiden könnten. Luftverschmutzung dringt in alle Körperöffnungen ein, schadet unserer Lunge, unserer Haut und unseren Lungen, sowie unserer Nasenschleimhäute. Sie kann zusätzlich zu Schlafproblemen, depressiven Symptomen, Herzkreislauferkrankungen, Krebs und Diabetes beitragen.

5. Welche Luftfilter gibt es?

Die Menschen, die Luftverschmutzung ausgesetzt sind, sind besonders gefährdet. Sie haben ein höheres Risiko, an Asthma, Bronchitis, COPD, chronischen Atemwegserkrankungen, Krebs und anderen atmungsbedingten Krankheiten zu leiden. Luftverschmutzung dringt tiefer in unsere Gesellschaft ein als wir bereit sind, dies anzuerkennen. Das ist einer der Gründe, warum wir beschlossen haben, die BE AIR Serie von individuellen Luftfilter-Geräten mit notwendigen Funktionen für unterschiedliche Bereiche zu entwickeln.

6. Welche Luftfilter-Typen sollen verwendet werden?

Wir haben die besten Luftfilter zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, das Risiko einer Erkrankung zu reduzieren. Hier ist eine Liste von Luftfilter-Typen:

  • Aktivkohle Filter
  • HEPA-Filter
  • Elektrostatische Filter
  • Ionisatoren
  • UV-C Licht
  • Fotokatalysatoren
  • Kaltkatalysatoren
  • Ozongeneratoren

7. Welche Luftfilter sollten in dem Schlafzimmer verwendet werden?

Luftverschmutzung kann die Lebensqualität und die Gesundheit negativ beeinflussen. Die Luft, die Menschen zu atmen bekommen, kann eine ernsthafte Bedrohung für Gesundheit und Leben sein. Die Luftschadstoffe gelangen in die Lunge und können bei Kindern, älteren Menschen und Menschen mit chronischen Krankheiten eine besonders hohe Gefahr darstellen. Luftfilter können die Luft erneuern und die Lebensqualität in den eigenen vier Wänden verbessern.

Schlafzimmer bieten mehr Umgebungsluftschadstoffe als andere Räume in der Wohnung oder im Haus. Wenn Sie vorhaben, im Schlafzimmer einen Luftfilter zu verwenden, brauchen Sie mehrere Merkmale, um sicherzustellen, dass er gut funktioniert.

8. Wo sollte ein Luftfilter gesetzt werden?

Die Luftfilter in Ihrem Haus oder in Ihrem Büro spielen eine wichtige Rolle in Ihrem Leben. Sie filtern Pollen, Bäume, Staub, Bakterien, Allergene und andere Teilchen aus dem Raum, um reiner Luft vorzubeugen. Beste Elemente bietet eine Reihe von Luftfilter-Typen, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, welcher den Luftqualität am besten entspricht. Hier ist die Auflistung der Luftfilter-Typen, die Sie vom Hersteller erhalten. Ein guter Luftfilter in unserer Umgebung sollte folgende Merkmale haben:

Luftfilter für reine Luft in Innenräumen

Mobile Luftfilter schützen mit effizienten Filterstufen

9 Luftfilter im CADR Luftraten-Vergleich

UV-Licht gegen Viren und Bakterien: Die Lösung für öffentliche Einrichtungen?

„Deutschland hinkt hinterher“ Das Verfahren sei dabei an sich nicht neu. Es werde zum Beispiel in Operationssälen oder bei der Sterilisierung medizinischer Geräte eingesetzt. Und auch in der Lebensmittelindustrie finde es Anwendung. „In China beispielsweise gibt es für Busse regelrechte Reinigungsstraßen, die solche Technik nutzen… Quelle https://regionalheute.de/wolfenbuetteler-unternehmen-will-viren-und-bakterien-mit-uv-licht-bekaempfen-1605614482/

Aktiv Viren & Bakterien mit UV-C Licht Sterilisatoren bekämpfen & viren- und bakterienfreie Luft erhalten

Der Desinfektionsmechanismus basiert auf ultravioletter Strahlung. UV-C-Strahlung ist elektromagnetische Strahlung im Bereich von 200–280 Nanometer, die kleiner als das sichtbare Licht ist, aber eine längere Wellenlänge als Röntgenstrahlen hat. Diese Strahlung wirkt keimtötend: Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Schimmelpilze), die UV-C-Licht ausgesetzt sind, werden innerhalb von Sekunden inaktiv. Für einen maximalen Sterilisationseffekt beträgt die optimale Wellenlänge der UV-C-Strahlung 264 nm… Quelle https://www.pressebox.de/inaktiv/wobitec-gmbh-leinfelden-echterdingen/Aktiv-Viren-Bakterien-mit-UV-C-Licht-Sterilisatoren-bekaempfen-viren-und-bakterienfreie-Luft-erhalten/boxid/1028485

„CADR (Clearn Air Delivery Rate) bezeichnet nun als eine Art Benchmark-Vergleichswert, wie schnell die Luftreiniger Pollen und anderen Schmutz aus der Luft entfernen… Empfehlung Modelle mit einem CADR-Wert von 200-300 m³/Stunde…“

CADR: Clean Air Delivery Rate, die wichtigste Messgröße bei der Auswahl eines Luftreinigers