Krumbacher Trinkwasser muss weiter abgekocht werden

Weiterhin muss das Trinkwasser in Krumbach wegen coliformen Keimen westlich der Bahnlinie Günzburg – Mindelheim abgekocht werden… Quelle https://www.augsburger-allgemeine.de/krumbach/Krumbach-Krumbacher-Trinkwasser-muss-weiter-abgekocht-werden-id61109061.html

Schlechter Geschmack und Geruch: Leichte Chlorbelastung im Wiescheider Trinkwasser

Die Ursache des schlechten Geschmacks im Trinkwasser und des üblen Geruchs in Wiescheid ist gefunden. Grund für die Veränderung des Trinkwassers ist eine routinemäßige Standardreinigung einer der Trinkwasserkammern des Hochbehälters. Wie auch bei früheren Reinigungen zuvor, kam dabei Chlor zum Einsatz…Quelle https://rp-online.de/nrw/staedte/langenfeld/trinkwasser-in-langenfeld-wiescheid-mit-chlor-belastet_aid-64230787

Trinkwasser abkochen: Emmingen-Liptingen warnt vor Verunreinigung

Die Gemeinde Emmingen-Liptingen hat eine Warnung vor Trinkwasserverunreinigung für Teile des Ortsteils Emmingen und den Oberen Höfen auf dem Witthoh herausgegeben. Grund sollen Enterokokken-Bakterien sein. Die Gemeinde sei am späten Freitagabend vom Wasserzweckverband Unteres Aitrachtal informiert worden, dass bei einer Trinkwasserprobe im Hochbehälter auf dem Witthoh eine bakterielle Verunreinigung mit Enterokokken festgestellt worden sei… Quelle https://www.schwaebische.de/home_artikel,-trinkwasser-abkochen-emmingen-liptingen-warnt-vor-verunreinigung-_arid,11438021.html

Trinkwasserverschmutzung in Tuttlingen durch Keime

Gefahr in Emmingen-Liptingen. Der Katastrophenschutz Innenministerium Baden-Württemberg durch Auslösestelle Berufsfeuerwehr Reutlingen. warnt Anwohner und Betroffene.

Reutlingen hat eine dringende Warnung für die Bevölkerung in der Region Emmingen-Liptingen herausgegeben. Die Menschen im betroffenen Gebiet Tuttlingen werden damit über eine Trinkwasserverschmutzung informiert.

Daher empfehlen die Behörden folgendes:

  • Informieren Sie sich in den Medien, zum Beispiel im Lokalradio.
  • Hören Sie regionale Radiosender.
  • Informieren Sie Ihre Nachbarn.
  • Wir informieren Sie, wenn die Gefahr vorüber ist.
  • Kochen Sie das Wasser ab, bevor Sie es zum Trinken oder in der Küche verwenden.
  • Trinken Sie kein Leitungswasser.

Quelle https://www.news.de/lokales/855997874/trinkwasserverschmutzung-warnung-in-tuttlingen-aktuell-katastrophenwarnung-und-news-am-19-11-2021/1/

Keime: Wasser in Teilen von Krumbach muss ab sofort abgekocht werden

Die Stadtwerke Krumbach informieren, dass aufgrund einer festgestellten Verunreinigung ab sofort bis auf Weiteres für das Trinkwasser der städtischen Wasserversorgung in der westlichen Hochzone der Stadt Krumbach (westlich der Bahnlinie Günzburg-Mindelheim) ein Abkochgebot gilt… Quelle https://www.augsburger-allgemeine.de/krumbach/Krumbach-Keime-Wasser-in-Teilen-von-Krumbach-muss-ab-sofort-abgekocht-werden-id61047926.html

Leitungswasser sollte laut Trinkwasserverordnung frei von Verunreinigungen und Bakterien sein. Da Sie diesen Beitrag lesen, scheint das in Ihrer Region derzeit nicht der Fall zu sein. Wir bieten schnelle und langfristige Lösungen mit Wasserfiltern an. Unsere Wasserfilter BE WAV gibt es außer mit Filtereinsätzen gegen Bakterien auch mit Filtereinsätzen gegen Kalk.

Schnelle und zuverlässige Lösung

Bakterienfilter WAV zum günstigen Preis

Bakterienfilter BE WAV

Lösung für reines Trinkwasser

Trinkwasser-Filtergräte gegen Verunreinigungen